Drucken

 

 

Oktober 2021

Herbstzeit Groitzsch/Pegau

 

In den Herbstferien konnten sich Kinder und Jugendliche wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen! Die Jugendbüros Groitzsch und Pegau hatten in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum, der Bibliothek, dem Jugend-Freizeittreff Kitzen und Künstlerin Jiang Bian-Harbort aus Kitzen jede Menge Spaß und Action geplant. An sämtlichen Aktivitäten konnten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmerzahl war begrenzt.

 

   

Oktober 2021

Bücherflohmarkt

 

 

Nach über einem Jahr ohne Flohmarkt platzte unser Lagerraum so langsam aus allen Nähten. Deshalb freuten wir uns, dass unser Herbstflohmarkt in diesem Jahr wieder stattfinden konnte. Vom 1.10. – 28.10.2021 konnten Bücherbegeisterte in unseren Flohmarktkisten stöbern. Verkauft wurden neben Büchern auch DVDs und Kassetten zu jeweils 0,50 € sowie Zeitschriften zu 0,20 €. Der Bücherflohmarkt findet anlässlich des Tags der Bibliotheken am 24. Oktober normalerweise jährlich statt.

 

   

Sommer 2021

Am 03. September 2021 endete mit den Sommerferien auch der diesjährige Buchsommer. Insgesamt machten 54 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren aus Grundschule, Oberschule und Gymnasium bei der Aktion mit, 33 schafften dabei mindestens 3 Bücher und erhielten dafür im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 8. Oktober ein offizielles Zertifikat. Stargast der Veranstaltung war die Schauspielerin Johanna Gerosch aus Weimar, die in Ihrer „Livesound-Sommerstory“ eine spannende Geschichte erfand und mit ihrer Loop-Station eine atmosphärische Kulisse erschuf. Unter allen erfolgreichen Teilnehmer*innen haben wir außerdem einen Tolino Page 2-Ebook-Reader, zwei LED-Puzzlegames von Maker Factory, zwei Buchsommer-T-Shirts sowie vier Avengers-Tassen verlost.

 

 

   

 

Sommer 2021

Sommerzeit Groitzsch/Pegau

 

In den Sommerferien konnten sich Kinder und Jugendliche auf ein abwechslungsreiches Programm freuen! Die Jugendbüros Groitzsch und Pegau hatten in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum, der Bibliothek, der Freiwilligen Feuerwehr Groitzsch und Künstlerin Jiang Bian-Harbort aus Kitzen jede Menge Spaß und Action geplant. An sämtlichen Aktivitäten konnten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmerzahl war begrenzt.

 

 

 

 

April 2021

digitale Ausstellung: Selbstgemachtes zu den Themen Frühling und Ostern

Wir hatten Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufgerufen, in den beiden Osterferienwochen ihre Vorstellungen zu den Themen „Frühling“ und „Ostern“ kreativ umzusetzen. Dies konnten gemalte Bilder, Frühlingsgeschichten oder -gedichte, eine Fotostory oder ein einzelnes Motiv, eine Collage, aber auch Bastel- oder Handarbeiten sein.

 

 

 

Februar 2021

 

Einen Pullover anziehen während man einen Liegestütz macht. Mit der richtigen Fragetechnik einen Mörder entlarven. Sich so schnell wie möglich allerlei Wörter mit "E" einfallen lassen und aufschreiben (oder A oder X oder  ...). Schritt für Schritt lernen, wie man Manga-Figuren zeichnet. Mit kniffligen Knoten schicke Armbänder und Halsbänder für Hund und Katze flechten.

 

Wir hatten ja gesagt, es wird cool. :-)

 

Dezember 2020

digitaler Adventskalender

Vom 1. bis 24. Dezember konnten Sie jeweils ein Türchen unseres Adventskalenders auf der Startseite unserer Homepage öffnen. Dahinter verborgen fanden sich Videos mit Back- und Bastelideen für Kinder und Jugendliche sowie bekannte Märchen, die wir vorgelesen haben.

 

 

November 2020

 Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, dem 20. November 2020, wurde auch in diesem  Jahr trotz Kontaktbeschränkungen wieder vielerorts in ganz Deutschland vorgelesen! Wir haben Sie ermutigt, Ihren Lieben an diesem Tag ebenfalls mit einer Vorlesegeschichte eine besondere Freude zu machen und mit uns gemeinsam das Vorlesen zu feiern!

Unter www.vorlesetag.de fand an diesem Tag ab 9:30 Uhr sogar ein Vorlesefestival statt, bei dem bekannte Autor*innen und Prominente online vorlasen.

 

 

 

Oktober 2020

 

Bunte Herbstferien

 

Gemeinsam mit dem NABU Naturschutzzentrum Groitzsch und dem Jugendbüro Groitzsch-Pegau bot die Bibliothek ein buntes Programm für die Herbstferien an. Neben einem Hiphop-Workshop standen ein Naturspaziergang, ein Kochnachmittag sowie verschiedene Bastelangebote auf dem Programm. Passend zur Jahreszeit drehte sich dabei viel um das Sammeln von Naturschätzen und die Gestaltung damit. So wurden Kürbisse aus Beton gegossen sowie echte Kürbisse zu lustigen und gruseligen Kürbisgesellen geschnitzt, Ohrringe und Halsketten gebastelt, Naturlandschaften gestaltet, Duftkissen genäht und Naturwebrahmen gebaut. Und weil das allen so viel Spaß gemacht hat, werden wir uns für die Winterferien auch wieder etwas überlegen!

 

 

 

 

Oktober 2020

 

Nacht der Jugendkulturen

 

Sachsenweit beteiligten sich am 9. und 10. Oktober Jugend- und Kultureinrichtungen sowie Initiativen an der 2. Sächsischen Nacht der Jugendkulturen mit verschiedenen Aktionen wie Lightpainting, DJ-Workshops, Graffiti-Aktionen, BMX-Battles, Spieleabenden, Musikaktionen und vielem mehr.

Die Bibliothek Groitzsch war ebenfalls dabei und hatte für alle ab 12 Jahren einen „Hörspielherbst mit Quizshow“ organisiert! Die Teilnehmer*innen erwartete eine lustige Mitmach-Aktion, bei der knifflige Fragen zu beantworten waren. Außerdem sollte es für jeden eine leckere Gratis-Wunsch-Pizza geben, die wir bei einem spannenden Gruselhörspiel verzehren wollten. Das dabei entstehende Kopfkino durften die Teilnehmer*innen dabei aufs Papier bringen.

Angemeldet hatte sich leider niemand, so dass die Veranstaltung leider entfallen musste. Seltsam - das hatten wir uns anders vorgestellt. Vielleicht im nächsten Jahr!

 

 

 

Oktober 2020

Bücherflohmarkt

 

Nachdem unser Flohmarkt im Frühjahr leider entfallen musste, freuten wir uns auf einen herbstlichen Bücherverkauf. Vom 1.10 – 30.10.2020 konnten Lesebegeisterte wieder in unseren Flohmarktkisten stöbern. Verkauft wurden Bücher, Hörbücher und DVDs zu je 0,50 € sowie Zeitschriften zu 0,20 €.

 

 

Juli / August 2020

 

Beim diesjährigen Buchsommer konnten wir über 50 Teilnehmer*innen begrüßen. Darüber haben wir uns sehr gefreut, denn letztes Jahr waren nur ca. 30 Mädchen und Jungen dabei! Die Jugendlichen lasen sich durch drei Bücher aus der neuen Buchsommer-Kollektion und erhielten dafür jeweils einen Stempel in ihr Leselogbuch. Dafür erhielten ein offizielles Teilnahmezertifikat, welches wir bei der Abschlussveranstaltung überreichten. Diese fand in diesem Jahr im Garten der Stadtmühle statt. Als Ehrengast hatten wir Zauberkünstler Felix Wohlfahrt eingeladen, der mit seinen unglaublichen Tricks das Publikum verblüffte. Außerdem verlosten wir in diesem Jahr unter allen erfolgreichen Teilnehmern zwei Bluetooth-Kopfhörer, zwei Buchsommer-T-Shirts sowie selbstgenähte Stoffmasken.

 

 

 

März 2020

"Kreativ durch den März"

 

Jeweils Donnerstags in der Zeit von 13:30 bis 15:00 Uhr hatten wir Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche, Eltern und Senioren ganz herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns zu werkeln!

Da Ostern dann bald vor der Tür stehen sollte, wollten wir die  Bücher und Zeitschriften in der Bibliothek  wieder als Inspiration nutzen und die darin enthaltenen Ideen nachbasteln. Den Anfang sollte die frühlingshafte Gestaltung unserer Fenster mit dem Kreidemarker machen. Jeder, der sich ausprobieren wollte, sollte mitmachen und sich Ideen und Vorlagen für Zuhause mitnehmen können. Mit dabei sein sollten außerdem kleine Osterkörbchen aus Altpapier, gehäkelter Schmuck für den Osterstrauß sowie Osterkarten, die wir mit der filigranen Technik „Fadengrafik“ gestalten wollten.

Leider kam dann alles anders als gedacht. Die tollen Ideen heben wir uns aber für das nächste Jahr auf!

 

 

 

Donnerstag, 5. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Fensterdeko mit dem Kreidemarker“

(Material vorhanden, kopierte Vorlagen zum Mitnehmen: 0,10 € pro Kopie)

 

Donnerstag, 12. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Fadengrafik - Grußkarten gestalten“

(Material vorhanden, Unkostenbeitrag pro Person; 1,00 €)

 

  Entfallen: Donnerstag, 19. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Häkeln für den Osterstrauß“

(Material teilweise vorhanden, Wolle/Wollreste & eine Häkelnadel der Größe 2,0 und/oder kleiner bitte mitbringen)

 

 Entfallen: Donnerstag, 26. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Osterkörbchen aus Altpapier“

(Material vorhanden)

 

November 2019

Vorlesetag am 15.11.2019

 

Seit 2004 findet Deutschlands größtes Vorlesefest als gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung jeweils am dritten Freitag im November statt. Mitmachen kann dabei jeder, ob als Vorleser für Familie und Freunde zuhause oder an anderen Orten (z. B. Abenteuerspielplatz, Tierheim...) oder als Vorlesepate in Kindereinrichtungen, Pflegeheimen und Seniorentreffs. In Groitzsch lasen Schülerinnen und Schüler von Oberschule und Gymnasium in den 1. bis 4. Klassen der Grundschule und im Kindergarten "Schilfkörbchen" vor und machten damit ihren Zuhörern eine große Freude!

 

 

 

September - November 2019

Herbstliches Themenregal

 

Krimis“, „Thriller“, „Historisches“, „Science-fiction“ (früher: „wissenschaftlicher Roman“) - in unserem Themenregal haben wir schon viele Genres der erzählenden Literatur vorgestellt. Manchmal will man sich aber vielleicht gar nicht unbedingt festlegen und greift lieber nach einem schönen Cover oder Buchrücken. Von der Farbenpracht der Natur jetzt im Herbst inspiriert, hatten wir daher eine Sammlung von Büchern in farbenfroher Aufmachung zusammengestellt, aus denen Sie sich ihr Lieblingsbuch aussuchen können. Man könnte unser aktuelles Themenregal eine große bunte Wundertüte oder einen Regenbogen nennen – wir haben uns für „Farbenspiel“ entschieden.

 

 

 

Oktober 2019

 

Bücherflohmarkt

 

Vom 01. Oktober bis 30. Oktober fand in der Bibliothek unser „Bücherflohmarkt im Herbst“ statt! Den gesamten Monat Oktober über fanden Sie im Eingangsbereich der Bibliothek ein buntes Sammelsurium von Romanen und Sachbüchern für Kinder und Erwachsene sowie Zeitschriften, aus denen Sie sich ihre Favoriten auswählen können. Bücher verkauften wir dabei für 0,50 € pro Buch und Zeitschriften für 0,20 €.

 

 

 

August 2019

Büchertisch zum Schulanfang

Mit Beginn des neuen Schuljahres durften sich Kinder, Jugendliche, Eltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte auf viele neue Bücher in der Bibliothek freuen! Alle Leseanfänger erwarteten tolle Erstleser-Bücher der bekannten Lesereihen „Der Bücherbär“, „Ich kann lesen!“ oder „Superleser“. Diese sind durch kurze Texte, große Schrift, hervorgehobene Silben und natürlich spannende Geschichten besonders gut geeignet, um das Lesen zu erlernen. Eltern, welche ihren Nachwuchs beim Lernen unterstützen möchten, fanden im Bibliotheksbestand ebenfalls entsprechende Literatur. Neue Bücher aus der Reihe „...für Eltern“ helfen, die Anforderungen und den Unterrichtsstoff, den die Kinder bewältigen müssen, zu verstehen. Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht ein Buch vorstellen oder einen Vortrag halten sollen, finden bei uns ebenfalls tolle Ideen und nützliches Wissen. Außerdem konnten mit Beginn des neuen Schuljahres alle für die Buchsommer-Teilnehmer reservierten Romane und Erzählungen nun ganz normal ausgeliehen werden.

 

 

 

 

 

Juli - August 2019

 

Am 5. Juli 2019 wurde der diesjährige Buchsommer in der Bibliothek eröffnet und 113 Kinder- und Jugendbücher fanden ihre ersten Leser. Die bunte Auswahl auf unseren Buchsommer-Tischen umfasste aktuelle Kinder- und Jugendbücher verschiedener Genres, aber auch Klassiker wie „Der kleine Prinz“. Gruselfans, Pferdefreunde, Leser von Fantasy oder  modernen Jugendromanen wie „Instagirl“ fanden ganz sicher den passenden Lesestoff! Am 23. August endete der diesjährige Buchsommer mit der Abschlussveranstaltung „Fröhliches Gruseln“ in der Bibliothek. Der Leipziger Autor Frank Kreisler war dabei zu Gast und stellte seinen neuen Kinderroman „Wie ein kopfloses Skelett seinen Schädel wiederfand“ vor. Bei unserer Verlosung hatten zwei der Buchsommer-Teilnehmer das Glück, den signierten Kinderroman zu gewinnen. Als weitere Preise winkten in diesem Jahr ein Gutschein für zwei Personen inklusive Socken für das Jump House in Leipzig, zwei Gutscheine (für je 2 Personen) für den Abenteuer Golfpark in Groitzsch und mehrere Gutscheine für die Bücherstube Böhmichen. Natürlich erhielten die Teilnehmer an diesem Tag auch ihre Zertifikate, die sie in der Schule nun gegen eine Eins im Deutschunterricht eintauschen können.