Juni 2022

 

Bundesweiter Digitaltag am 24. Juni

 

Wie funktioniert 3D-Druck? Wir erklärten allen Interessierten im Veranstaltungsraum der Bibliothek die neue Technologie. Ein 3D-Drucker war dabei vor Ort.

In der Kinder- und Jugendbibliothek erwarteten außerdem die beiden Roboter Beebot und DASH neugierige Besucher*innen und zeigten was sie können. Interessierte konnten u. a. per Tablet selbst kleine Bewegungsabläufe programmieren und die Roboter durch einen Parkour steuern in dem kleine Preise warteten.

 

 

 

 

 

 

Dezember 2021 bis März 2022



Wanderausstellung „Her mit dem schönen Leben“

 

Jeder kennt sie: die kleinen Helfer:innen die das Leben leichter machen sollen und die uns revolutionäre Veränderungen in unserem Alltag versprechen. Ob beim Kochen, beim Arbeiten, in der Freizeit oder auch am eigenen Körper - überall lockt das Optimierungsversprechen. Aber welche Optimierungen brauchen wir eigentlich wirklich? Und welche Wertvorstellungen sollten dabei im Fokus stehen? Die Patentbaustelle wollte auf diese Fragen eine Antwort finden. […] Menschen im Alter zwischen 10 und 80 Jahren entwickelten durch Gespräche, Diskussionen und Reflexionen in thematisch unterschiedlich gelagerten Workshops ihre Visionen für eine lebenswerte Gesellschaft.“ (https://www.ndk-wurzen.de/publikationen/ausstellung-her-mit-dem-schoenen-leben-/)

Von Dezember 2021 bis März 2022 konnten Sie mit dem Kritzelheft, welches vor Ort auslag, die 6 in der Bibliothek verteilten Stellwände entdecken und die enthaltene Postkartensammlung um ihre eigenen Gedanken ergänzen. Wir wünschen der Ausstellung auch an ihrem neuen Stadort viele neugierige Besucher!

 

 

 

 

Februar/März 2022

 

 

Winterzeit Groitzsch/Pegau


In den beiden Winterferienwochen hatten sich die Jugendbüros Groitzsch und Pegau der Diakonie Leipziger Land e.V. und die Bibliothek wieder etwas Besonderes ausgedacht. Im gemeinsamen Winterferienprogramm fanden sowohl kreative als auch sportliche Veranstaltungen statt.

Los ging es mit einem HipHop-Workshop, bei dem man sich so richtig auspowern, gemeinsam eine Choreografie erarbeiten und einstudieren konnte.

Beim Kinderyoga ging es unter fachkundiger Anleitung etwas ruhiger zu, der Spaß kam aber trotzdem nicht zu kurz.

Bei einem Tagesausflug in das Freizeitbad RIFF in Bad Lausick konnte geschwommen, geplanscht oder gerutscht werden.

In der zweiten Ferienwoche wurde es beim dreitägigen Keramik-Workshop kreativ.

Natur- und Tierfreunde kamen bei einer Alpaka-Wanderung und anschließendem Lagerfeuer auf ihre Kosten.

 

 

 

 

 

 

November 2021

 

Am Freitag, dem 19. November 2021, war wieder

bundesweiter Vorlesetag.

 

"Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. Mitmachen ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich eine Geschichte und liest anderen etwas vor. Bei der Gestaltung der eigenen Vorleseaktion sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt." (https://www.vorlesetag.de)



 

 

Oktober 2021

 

Herbstzeit Groitzsch/Pegau

 

In den Herbstferien konnten sich Kinder und Jugendliche wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen!

Die Jugendbüros Groitzsch und Pegau hatten in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum, der Bibliothek, dem Jugend-Freizeittreff Kitzen und Künstlerin Jiang Bian-Harbort aus Kitzen jede Menge Spaß und Action geplant.

An sämtlichen Aktivitäten konnten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmerzahl war begrenzt.

 

   

Oktober 2021

 

Bücherflohmarkt



Nach über einem Jahr ohne Flohmarkt platzte unser Lagerraum so langsam aus allen Nähten. Deshalb freuten wir uns, dass unser Herbstflohmarkt in diesem Jahr wieder stattfinden konnte. Vom 1.10. – 28.10.2021 konnten Bücherbegeisterte in unseren Flohmarktkisten stöbern. Verkauft wurden neben Büchern auch DVDs und Kassetten zu jeweils 0,50 € sowie Zeitschriften zu 0,20 €. Der Bücherflohmarkt findet anlässlich des Tags der Bibliotheken am 24. Oktober normalerweise jährlich statt.

 

   

Sommer 2021

 

 

Am 03. September 2021 endete mit den Sommerferien auch der diesjährige Buchsommer. Insgesamt machten 54 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren aus Grundschule, Oberschule und Gymnasium bei der Aktion mit, 33 schafften dabei mindestens 3 Bücher und erhielten dafür im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 8. Oktober ein offizielles Zertifikat.

Stargast der Veranstaltung war die Schauspielerin Johanna Gerosch aus Weimar, die in Ihrer „Livesound-Sommerstory“ eine spannende Geschichte erfand und mit ihrer Loop-Station eine atmosphärische Kulisse erschuf.

Unter allen erfolgreichen Teilnehmer*innen haben wir außerdem einen Tolino Page 2-Ebook-Reader, zwei LED-Puzzlegames von Maker Factory, zwei Buchsommer-T-Shirts sowie vier Avengers-Tassen verlost.

 

 

   

 

Sommer 2021

 

Sommerzeit Groitzsch/Pegau


In den Sommerferien konnten sich Kinder und Jugendliche auf ein abwechslungsreiches Programm freuen!

Die Jugendbüros Groitzsch und Pegau hatten in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum, der Bibliothek, der Freiwilligen Feuerwehr Groitzsch und Künstlerin Jiang Bian-Harbort aus Kitzen jede Menge Spaß und Action geplant.

An sämtlichen Aktivitäten konnten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmerzahl war begrenzt.

 

 

 

 

April 2021

 

digitale Ausstellung: Selbstgemachtes zu den Themen

Frühling und Ostern


Wir hatten Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufgerufen, in den beiden Osterferienwochen ihre Vorstellungen zu den Themen „Frühling“ und „Ostern“ kreativ umzusetzen. Dies konnten gemalte Bilder, Frühlingsgeschichten oder -gedichte, eine Fotostory oder ein einzelnes Motiv, eine Collage, aber auch Bastel- oder Handarbeiten sein.

 

 

 

 

 

Februar 2021



Einen Pullover anziehen während man einen Liegestütz macht. Mit der richtigen Fragetechnik einen Mörder entlarven. Sich so schnell wie möglich allerlei Wörter mit "E" einfallen lassen und aufschreiben (oder A oder X oder ...). Schritt für Schritt lernen, wie man Manga-Figuren zeichnet. Mit kniffligen Knoten schicke Armbänder und Halsbänder für Hund und Katze flechten.

 

Wir hatten ja gesagt, es wird cool. :-)

 

 

 

 

 

 

 

-->