Januar 2018

Büchertisch zum Thema "Gute Vorsätze"

 

In den Januarwochen stand unser Büchertisch im Eingangsbereich unter dem Thema „Gute Vorsätze“.

Viele Menschen sehen den Beginn eines neuen Jahres als Startpunkt, um mit alten Gewohnheiten zu brechen und etwas Neues zu beginnen. Zu kaum einem anderen Zeitpunkt ist die Motivation zur Veränderung größer als zum Jahresbeginn. Die „Klassiker der guten Vorsätze“ sind Sport, gesunde Ernährung, Entspannung und die Befreiung von altem Ballast und Lastern, aber auch Eigenschaften wie Geduld, Gelassenheit oder einfach „mehr Zeit“. Entsprechende Bücher hatten wir für unsere Leserinnen und Leser bereitgelegt und außerdem eine Pinwand mit guten Vorsätzen erstellt, die von einigen (kleinen) Leserinnen und Lesern ergänzt wurde.

 

 

 

 

 

 

Februar 2018

 

Büchertisch zum Thema "Frühling"

 

Im Februar geschehen so viele Dinge, dass "Frühling" eigentlich zu kurz gefasst ist: da ist die Faschingszeit, in der sich Kinder und Erwachsene verkleiden, die Gesichter schminken und Kostüme basteln... Die Gartenfreunde planen im Geiste, was sie wo in diesem Jahr anpflanzen, ob sich nicht vielleicht ein Hochbeet lohnt oder ob man es mal mit der Mischkultur versucht... Ostern steht vor der Tür: Eier sollen bemalt und leckere Gerichte für die Familie zubereitet werden... Unser Büchertisch enthielt daher Literatur zu all diesen Themen und außerdem noch frühlingshafte Romane, Frühlingsgedichte und -hörbücher sowie Frühlingslieder.

 
 

 

 

 

März 2018

 

Das Blut der Ratte“

Lesung mit Andreas H. Buchwald

 

Richtig unheimlich wurde es bei der gemeinsamen Lesung von Andreas H. Buchwald und seiner Lebensgefährtin Barbara Scheck, besonders weil mit Beginn der Lesung das Licht erlosch. In nahezu völliger Dunkelheit, die Buchseiten nur durch eine kleine Leselampe erhellt, ließ der Autor seine Zuhörer am Schicksal seiner Romanfiguren teilhaben. Auch für Kulinarisches sorgte Herr Buchwald – natürlich passend zum Thema: das „Rattenbräu“-Bier aus der Erlebnisbrauerei des Leipziger Gasthofs & Hotels „Zur Ratte“ fanden wie sein Buch großen Anklang. Umrahmt wurde die Lesung durch musikalische Begleitung: Frau Sophie Lippold und die Schülerinnen Viktoria Mehl und Magdalene Hönig von der Musikschule „Ottmar Gerster“ stimmten die Zuhörer mit passenden Musikstücken auf den Abend ein und ließen ihn mit „Frankensteins erste Schritte“ auf wunderbare Weise ausklingen.

 

 
 

 

 

 

 

April 2018

 

Bücherflohmarkt

 

Am 26. April endete unser Bücherflohmarkt anlässlich des Welttags des Buches 2018. Zahlreiche Besucher stöberten in unseren Bücherkisten nach interessanter Literatur und schönen Schnäppchen. Neben Roman enthielten unsere Kisten Sachbücher zu verschiedenen Themen, Reiseführer, Lernhilfen, Lexika, DVDs, PC-Spiele, Kinderbücher und Zeitschriften. Verkauft wurden insgesamt ca. 300 Medien, deren Erlös der Bibliothek zugute kommt. 

Unser nächster Flohmarkt findet vom 1.10. - 30.10.2018 statt. Anlass ist dann der Tag der Bibliotheken, der seit 1995 immer am 24. Oktober des jeweiligen Jahres stattfindet.

 

 

 

 

 

-->