Juni 2017

 

 

 

 

Am Freitag, dem 23. Juni 2017, fällt um 10:30 Uhr in der Bibliothek in Groitzsch der Startschuss für den diesjährigen Buchsommer. Bei der Ferienaktion lesen sich alle interessierten 11- bis 16jährigen quer durch unser Buchsommer-Regal mit den brandaktuellen Kinder- und Jugendbüchern und erhalten am Ende der Sommerferien ein offizielles Teilnahmezertifikat. Dafür gibt es eventuell sogar eine Eins im Deutschunterricht! Um das Zertifikat zu erhalten, müssen während der Sommerferien drei Bücher gelesen werden, für die es einen Eintrag in das Leselogbuch gibt. Das Logbuch, den Clubausweis und den schicken Buchsommer-Stoffbeutel erhalten alle bei der Eröffnung am letzten Schultag. Dann enthüllen wir auch gemeinsam das Buchsommer-Regal und es kann losgehen! Um mitzumachen braucht man keinen Leserausweis, der Eintrag in die Buchsommer-Liste in der Bibliothek genügt! Diese liegt ab sofort aus.

Und noch eine tolle Sache: wer drei Stempel im Leselogbuch vorzeigen kann, nimmt während der Abschlussveranstaltung an unserer Verlosung mit vielen Preisen teil und lernt einen waschechten Buchautor kennen!

 

 

 September 2017

“Als Luther vom Kirschbaum fiel und in der Gegenwart landete“

Albrecht Gralle auf Lesereise

 

(http://www.albrechtgralle.de)

 

 

 

Anlässlich des Lutherjahres 2017 laden die Kirche Groitzsch, die Bücherstube und die Bibliothek ganz herzlich zu einer Lesung mit Albrecht Gralle ein! Der in Stuttgart geborene ehemalige Gemeindepastor hat sein jahrelanges Hobby 1993 zum Beruf gemacht und ist inzwischen erfolgreicher Romanautor. In seinem Luther-Roman erspart er dem Reformator nach eigenen Angaben nichts: er muss in Northeim landen, betrinkt sich bei Einbecker Bier, seine antisemitischen Äußerungen werden ihm von einer Theologiestudentin um die Ohren gehauen. Aber nach einer anständigen Buße hält er vor Theologen einen Vortrag, natürlich auf Lutherdeutsch und verschwindet wieder in seiner Zeit.

 

Montag, 11. September 2017

in der Kirche Groitzsch

 

Beginn: 18:30 Uhr

 

Eintritt frei!

 

 

September 2017

Dürfen darf man alles

ein Tucholsky-Abend mit Prof. Wolf Butter

 

 

 

Prof. Butter ist in Groitzsch längst kein unbekanntes Gesicht mehr. Zuletzt unterhielt er hier in der Bibliothek im Jahr 2014 mit seinem Erich Kästner-Abend, ein Jahr zuvor lauschten die Groitzscher seinen Anekdoten und Liedern über Wilhelm Busch. Nun laden Bibliothek und Bücherstube ganz herzlich zu seiner Veranstaltung rund um Schriftsteller und Journalisten Kurt Tucholsky ein!

 

 

 

Mittwoch, 20. September 2017

in der Bibliothe Groitzsch

 

Beginn: 18:30 Uhr

 

Eintritt: 5,00 €