„Es hat sich gezeigt, dass Schüler eine höhere Kompetenz beim Lesen,

Schreiben, Lernen und Problemlösen sowie bei der

Informations- und Kommunikationstechnologie erwerben,

wenn Bibliothekare und Lehrer zusammenarbeiten.“

  (Lehren und Lernen mit der Schulbibliothek – Das Schulbibliotheksmanifest der UNESCO)

 

Die Stadt- und Schulbibliothek Groitzsch unterstützt Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte durch spezifische Literatur und Veranstaltungen. Dementsprechend enthält der Bibliotheksbestand Lernhilfen, Übungssammlungen, ausgewählte Klassensätze, Interpretationshilfen sowie Literatur zu speziellen Themen (z.B. Mobbing).

Die Bibliothek kann als Unterrichtsort und als freier Lernort genutzt werden. Der Unterricht in der Bibliothek kann in Form einer Lesung, einer Bibliotheksralley oder als Einführung in die Bibliotheksbenutzung gestaltet werden. Für Projekte oder Ihre Unterrichtsgestaltung stellen wir Ihnen gerne thematisch sortierte Medienkisten zur Verfügung. Fragen Sie uns!

 

 

VERANSTALTUNGSANGEBOTE IM ÜBERBLICK

Die Bibliothek entdecken (2. Klasse): Bei dieser Klassenführung lernen die Kinder die Bibliothek kennen und erkunden spielerisch das Medienangebot.

Bibliotheksführerschein (4. Klasse): Die Kinder erkunden anhand eines Aufgabenhefts selbständig die Bibliothek und beantworten die gestellten Fragen. Sind alle Aufgaben gelöst und die Fragen richtig beantwortet, erhalten sie ihren Bibliotheksführerschein.

Rechercheprofi Teil I (5. Klasse): Die Kinder wiederholen grundlegende Regeln der Bibliotheksbenutzung. Sie lernen die Funktionen des elektronischen Bibliothekskatalogs (OPAC) kennen. Anhand von Suchaufgaben festigen sie die neu erworbenen Kenntnisse. Anschließend bleibt noch genügend Zeit zum Stöbern.

Rechercheprofi Teil II (8./9. Klasse): Grundlegende Kenntnisse aus Rechercheprofi Teil I werden wiederholt. Die Jugendlichen erhalten außerdem kurze Informationen zum Urheberrecht und zur Verwendung von Quellen. Im Anschluss wenden sie die neu erworbenen Kenntnisse in einem Praxisteil an.

Fit für die Facharbeit (9./10./11. Klasse): Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Strategien zur Beschaffung und Bewertung von Informationen und Quellen (auch über die Fernleihe) kennen. In einem Praxisteil bearbeiten sie Übungen zur Eingrenzung eines Themas, der Erstellung einer Grobgliederung, zum richtigen Zitieren und zur Angabe von Quellen in einem Quellenverzeichnis. Sie haben außerdem Zeit nach Literatur zu ihrem Facharbeitsthema zu recherchieren.