HERZLICH WILLKOMMEN AUF EURER SEITE!

Hier findet ihr Information speziell für euch, wie Veranstaltungshinweise, Schreibwettbewerbe, Buchtipps und unsere Neuerwerbungen speziell für euch (in Arbeit). Ihr wisst ja nun bereits, dass für euch besonders die mit blau bzw. grün gekennzeichneten Bücher und Hörbücher da sind. Wenn ihr 16 seid, dürft ihr auch schon in der Erwachsenenbibliothek ausleihen. Wenn nicht, dann nicht. ;-)

Habt ihr Anregungen oder Vorschläge, dann teilt sie uns mit! Vielleicht wünscht ihr euch ja mal neine Lesung mit einem bestimmten Autor, wollt einen Buchclub gründen oder möchtet Bücher bewerten, die ihr gelesen habt... Schreibt uns am besten eine Email.

 

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
 
Hast du schon einmal darüber nachgedacht, ein Ehrenamt zu übernehmen? Ein Ehrenamt ist eine freiwillige Tätigkeit, die man ohne Bezahlung in einer Institution (wie z. B. der Bibliothek) ausübt. Dabei kommt man mit anderen Menschen in Kontakt, engagiert sich und kann im besten Fall auch eigene Fähigkeiten und Talente mit einbringen. In der Bibliothek könntest du zum Beispiel die Betreuung von Spiele- und Bastelnachmittagen übernehmen oder einen Leseclub gründen und betreuen. Wie das geht, erfährst du bei uns und wir helfen dir natürlich bei allem. Einzige Bedingung: Du musst mindestens 14 Jahre alt und natürlich zuverlässig sein. Interessiert? Dann sprich uns einfach an!
 
 

ZUM MITMACHEN

Lizzy.net ist immer eine gute Adresse, wenn's um Kreativität geht. Momentan könnt ihr eure coolen Ideen bei den folgenden Wettbewerben unter Beweis stellen. Schaut mal rein!

 

"Ihr habt eine Idee für eine nachhaltige und umweltfreundliche Schülerfirma? Ihr wollt der Wegwerfgesellschaft etwas Positives entgegensetzen? Ihr habt Lust, Kreativität mit Ressourcenschutz zu verbinden? Dann beteiligt euch am Upcyclingfirmen-Wettbewerb "Besser machen"!"

(Einsendeschluss: 4. Juni 2018)

 

"Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Liegen wir in der Hängematte, während Roboter unsere Aufgaben erledigen? Braucht die Zukunft noch Büros oder ist der Arbeitsplatz der Park hinterm Haus, die Badewanne, unser eigener Kopf? Brauchen wir eine Ausbildung, ein Studium oder reicht ein Update? Gibt es noch "Führungskräfte" oder entscheiden alle gemeinsam? Wir suchen im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft eure Visionen. Lasst eure Hoffnungen, Wünsche und Sorgen in spannende Geschichten fließen. Erfindet Arbeitswelten, die zum Träumen einladen oder uns das Fürchten lehren. Zeigt uns (Denk-)Fabriken von morgen oder Gesellschaften, in denen Arbeit etwas ganz anderes ist als wir uns heute ausmalen."

(Einsendeschluss: 1. August 2018)

 

 

-->